Emmabox

Hochzeitsmode Prinzessin Brautkleider

Hochzeitskleid-Designer, die Sie kennen sollten


Hochzeitskleid-Designer, die Sie kennen sollten



 Bei Brides ist die Grundlage und das zugrunde liegende Thema für alles, was wir behandeln, die Liebe. Von der Planungsberatung bis hin zur Hervorhebung echter Hochzeitsgeschichten steht die Liebe im Mittelpunkt unseres Handelns. Und wenn es darum geht, einen der schönsten Tage der Ehe eines Paares zu planen (natürlich die Hochzeit!), kann man mit Sicherheit sagen, dass die Entscheidung, was man anziehen soll, normalerweise ganz oben auf der Liste aller steht. Sehr oft sehen und bewundern wir die Kleider und Anzüge, die über den Laufsteg geschickt und in die Regale gestellt werden, aber es kommt nicht oft vor, dass wir auch die Kreativen ehren, die unermüdlich hinter den Kulissen arbeiten. Insbesondere feiert man die LGBTQ+ Hochzeitsmodedesigner.

Ärmellos Herz-Ausschnitt Gericht Schleppe Brautkleid mit Applikation aus TaftHerz-Ausschnitt Empire Taille Anständiges Schmetterlingsknoten Brautkleid aus Satin


Einigen zufolge wurde die LGBTQ+-Community weithin akzeptiert und in die Brautmodenbranche integriert. „Als schwule Männer haben wir sowohl in der Brautmode als auch in der normalen Modewelt absolute Akzeptanz gefunden“, sagt Mark Badgley und James Mischka, das Designer-Duo hinter Badgley Mischka.

A-Linie V-Ausschnitt Knielanges Brautkleid mit Gürtel mit KreuzKlassisches Gericht Schleppe Sweep Train Brautkleid aus Tüll mit Reißverschluss


 Allerdings war es vielleicht die größte Herausforderung und Veränderung in den letzten Jahren, über „Braut“ hinauszugehen. „Die Modebranche – was ich schon seit langem sagen würde – war ein großes Thema für Farbdesigner und im LGBTQ+-Bereich. So oft wurden wir aufgefordert, Vielfalt zu leisten, anstatt sie von der Branche wirklich praktizieren zu lassen. Es ist so wichtig, dass die Mode dies, unsere Geschichten und unsere Errungenschaften anerkennt", sagt der berühmte Modedesigner Prabal Gurung. "Durch meine eigenen Herausforderungen als Designer habe ich mir geschworen, dass sich niemand schlechter fühlt, als wenn er meine Designs trägt, und dass sich alle repräsentiert fühlen."

Um die Modekreativen innerhalb der LGBTQ+-Community zu ehren und zu feiern, haben wir sechs LGBTQ+- Brautkleider zusammengestellt, die ihre Plattform nutzen, um Menschen auf der ganzen Welt inklusiv zu machen. Lesen Sie weiter, um mehr über ihre Marken zu erfahren und zu verstehen, wie sie auch die Branche als Ganzes verändern.

Allen Delia 2021-06-28

Copyright © 2018 Emmabox.de. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben.